Montag, 21. April 2014

Ostern in Einsamkeit auf der Alm

Total vollgepackt haben wir uns auf den Weg gemacht zu einer kleinen Alm eines Freundes.
2 1/2 Stunden steile Stufen und Steinwegchen bergauf...schnauf.....bis auf 1200 Höhenmeter!
Aber die Anstrengung hat sich rentiert,wir wurden mit völliger Einsamkeit und Ruhe belohnt.
Ein toller Blick auf Bad Reichenhall und die Berge gegenüber....
Abenteuer und Natur pur:
auf der Alm gabs weder Strom noch Wasser...war eine interessante Erfahrung.
Umso mehr freue ich mich heute auf mein Bett*gg*!!

LG Kati








Kommentare:

Yvonne ( Strubel) hat gesagt…

Wow diese Aussicht einfach traumhaft.
Ja weder Strom noch Wasser ist für jeden mal eine andere Erfahrung so ganz ohne alles und da merkt man erst wie selbstverständlich das für uns daheim ist aber die Ruhe die dort ist , ist unbezahlbar und man kann so schön abschalten und erst mal alles um sich herum genießen.

LG Yvonne

Bastelfeti hat gesagt…

Das ist wie beim zelten, da hast Du ja auch kein Strom, nur das mit der Ruhe klappt nicht immer so.
Auf der Alm muß es himlisch gewesen sein und die Aussicht einfach traumhaft schöööööön.

Knuddelgrüße sendet Dir BAstelfeti

evamat hat gesagt…

Herrlich! Das würde mir auch gefallen! :)

Bernhard hat gesagt…

Mir hat es auch sehr gefallen :).